August 26, 2019

July 29, 2019

June 26, 2019

June 26, 2019

May 3, 2019

April 29, 2019

April 29, 2019

April 29, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Empfohlene Einträge

Grobe Fahrlässigkeit

September 5, 2018

Wiederlader hantieren oftmals mit gefährlichen und hochentzündlichen Stoffen. Deshalb sollte diese Personengruppe unbedingt ihre Versicherungspolizze auf die Deckung der groben Fahrlässigkeit überprüfen. Hierzu gibt es ein neues OGH Urteil das auch auf Wiederlader angewendet werden kann!

Hantiert der Versicherungsnehmer in seiner Werkstatt mit drei hochentzündlichen Flüssigkeiten (Benzin, Bremsenreiniger und Starthilfespray), lässt dabei den Bremsenreiniger über Stunden in einer offenen Wanne stehen, und versucht er in weiterer Folge, ohne sämtliche Lüftungsmöglichkeiten zu nutzen, mit dem mit entsprechenden Warnhinweisen versehenen Starthilfespray das Motorrad zu starten, was aufgrund der im Raum aufkumulierten Dämpfe der brennbaren Flüssigkeiten zu einer Explosion führt, liegt grobe Fahrlässigkeit vor.

Der Versicherungsnehmer ist gelernter Schlosser, der sich, auch wenn er über keine spezifische kraftfahrtechnische Ausbildung verfügt, seit Jahren intensiv mit Motorrädern und deren Reparatur beschäftigt (OGH 7 Ob 120/18z, versdb 2018, 49).

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
Nationaler Feuerwaffenverein Österreich * Bartensteingasse 16/2/11 * 1010 Wien
Telefonnummer: + 43 1 402 09 25
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon

Seitenbesucher

© 2020 by Nationaler Feuerwaffenverein Österreich