August 26, 2019

July 29, 2019

June 26, 2019

June 26, 2019

May 3, 2019

April 29, 2019

April 29, 2019

April 29, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Empfohlene Einträge

Verlässlichkeit

Niederösterreich: 27.06.2018, LVwG-AV-45/001-2018
WaffG. Gem § 25 WaffG hat die Behörde waffenrechtliche Urkunden zu entziehen, wenn sich ergibt, dass der Berechtigte nicht mehr verlässlich ist. Der Beschwerdeführer hat im ggst Fall eine geladene Waffe unbeaufsichtigt stehen gelassen und war diese somit keineswegs vor dem Zugriff unberechtigter Personen geschützt. Sowohl das Läuten des Handys als auch das Vorbeifahren eines Fahrzeuges vor dem Anwesen stellen zweifellos keine außergewöhnlichen Umstände dar, die es rechtfertigen würden, eine Waffe im geladenen Zustand unbeaufsichtigt herumliegen zu lassen. Vielmehr würde ein verlässlicher und gewissenhafter Mensch auch unter derartigen Umständen in der Lage sein, eine Waffe sorgfältig zu verwahren. Das Verhalten zeigt vielmehr eine auffallende Sorglosigkeit im Umgang und mit der Verwahrung von Schusswaffen durch den Beschwerdeführer. Aufgrund dieses Vorfalles ist zweifellos der Schluss zulässig, dass beim Beschwerdeführer die An-nahme gerechtfertigt ist, dass er voraussichtlich mit Waffen unvorsichtig umgehen und diese nicht sorgfältig verwahren wird.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
Nationaler Feuerwaffenverein Österreich * Bartensteingasse 16/2/11 * 1010 Wien
Telefonnummer: + 43 1 402 09 25
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon

Seitenbesucher

© 2020 by Nationaler Feuerwaffenverein Österreich