August 26, 2019

July 29, 2019

June 26, 2019

June 26, 2019

May 3, 2019

April 29, 2019

April 29, 2019

April 29, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Empfohlene Einträge

Verwaltungsgericht Niederösterreich

March 9, 2018

Niederösterreich: 15.12.2017, LVwG-AV-846/001-2017
WaffG. Gem § 12 Abs 1 WaffG hat die Behörde einem Menschen den Besitz von Waffen und Munition zu verbieten (Waffenverbot), wenn bestimmte Tatsachen die Annahme rechtfertigen, dass dieser Mensch durch missbräuchliches Verwenden von Waffen, Leben, Gesundheit und Freiheit von Menschen oder fremdes Eigentum gefährden könnte. Wiederholtes aggressives Verhalten, insbesondere Drohungen, jeweils nach dem Genuss von Alkohol rechtfertigen nach der Rechtsprechung des Verwaltungsgerichtshofes die Erlassung eines Waffenverbotes. Die im vorliegenden Fall stattgefundenen Vorfälle verdeutlichen das erhebliche Aggressionspotential und die damit verbundene Gefährlichkeit des Beschwerdeführers insbesonde

 

re im Zusammenhang mit Alkoholkonsum, welcher im Zuge der Vorfälle offensichtlich eine entscheidende Rolle gespielt hat. Somit liegt beim Beschwerdeführer zweifellos ein Gefährdungspotential im Sinne der zitierten Gesetzesstelle vor, welche die Verhängung eines Waffenverbotes rechtfertigt.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
Nationaler Feuerwaffenverein Österreich * Bartensteingasse 16/2/11 * 1010 Wien
Telefonnummer: + 43 1 402 09 25
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon

Seitenbesucher

© 2020 by Nationaler Feuerwaffenverein Österreich